Kinder-Ausflüge Kinder-Basteln Kinder-Gedichte Kinder-Geburtstag Kinder-Geschichten Kinder-Gesundheit Kinder-Lieder Kinder-Spiele Kinder-Knigge Kinder-Internet+PC
News









Home Kontakt Links Impressum
REIME
____________________________


von Ringelnatz
Bekannte klassische
Englische Kinderreime



Tipps
____________________________


Bücher+Geschenk Tipps
gute Links
Unterricht Lernen Wissen



Gedichte und Sprüche
____________________________


Fabeln
Frühlingsgedichte
Herbstgedichte
Juni Gedichte Kindergeburtstag
Kurze Kindergedichte
Kinderlyrik
Lustige Gedichte
Muttertag
Ostergedichte
Reime
Sommergedichte
Sprüche
Verse
Waldgedichte
Weihnachtsgedichte
Wintergedichte



Minder Kindergedichte




Kinderreime


Schöne Kinderreime für gross und klein, ob kurze oder lustige, ob zur Frühlings-,
Sommer-, Herbst- oder Winterzeit, hier gibts tolle Reime, Verse und Sprüche.


Ich bin der Summ-summ-Rumpelmann

Ich bin der Summ-summ-Rumpelmann,
Ich summe so oft, so oft ich kann,
Ich summe dir den Frühling herbei,
Mit Summ-summ-summ-summ-rumpeldei.

- © Monika Minder -




Der Frühling hat Termin

Gesehen hab ich ihn,
Als die Sonne schien.
Er hat jetzt Termin,
Der Frühling.

- © Monika Minder -




Kirschen sind doch gesund

Kirschen hängen jetzt am Baum,
Dunkelrot und gross und rund.
Da kommt der kleine Paul,
Er weiss, die Kirschen sind gesund.

Nach links und rechts geschaut,
Reisst er sie ab vom Baum.
Am besten sind sie doch geklaut,
Schmatzt der kleine Paul.

- © Monika Minder -




Fröhlicher Maikäfer

Ein Maikäfer fliegt fröhlich um ein Blümchen,
Lächelt es an mit seinem Grübchen,
Setzt sich dann auf ein Würmchen
Und geniesst ein ruhiges Stündchen.

- © Monika Minder -




Es scheint die Sonne

Es scheint die Sonne
Mit Wonne.
Komm Sonne
Schein in meine Tonne!

- © Monika Minder -




Ein Bienchen summt und summt

Ein Bienchen summt und summt und summt,
Verirrt hat es sich und jetzt brummt
Sein Schädel fürchterlich.
Ach, wie ist das ärgerlich!
Summ, brumm, summ, brumm
Brumm, summ, brumm, summ...

- © Monika Minder -




Der Winter macht sich wichtig

Der Winter macht sich wichtig
Manchmal kommt er richtig
Manchmal ist er nichtig
Ab und zu auch kitschig.

- © Monika Minder -




In der Nacht

In der Nacht, hab ich gelacht,
Weil ich mir gedacht,
Zum Schlafen ist sie nicht gemacht,
Also bleib ich einfach wach.

- © Monika Minder -




Auf und unter

Die Sonne geht auf
Die Sonne geht unter
Jeden Tag ist sie munter
Nur wir gehen unter.

Der Mond geht auf
Der Mond geht unter
Jeden Abend ist er munter
Auch wir werden runder.

Die Sterne gehn auf
Die Sterne gehn unter
Jede Nacht werden sie munter
Auch wir werden nachts bunter.

- © Monika Minder -




Der Stein

In meiner Hand
liegt ein kühler Stein.

Meine Hand
wärmt den Stein.

Meine Finger
schliessen Freundschaft
mit dem Stein.

- © Georg Bydlinski 1956, österreichischer Schriftsteller -

Hier veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Georg Bydlinski.

Quelle: Überall und neben dir, Beltz & Gelberg 2011, S. 239.




Kleines Wortspiel

Ich fliege fliege fliege
fliege mit den Fliegen.

Ich miste miste miste
miste meine Kiste.

Ich spiegle spiegle spiegle
spiegle mich im Spiegel.

Ich tanze tanze tanze
tanze mit dem Ranzen.

- © Monika Minder -




Eine Katze sieht im Garten eine Schnecke

Eine Katze sieht im Garten eine Schnecke
Hält ihr Näschen frech an ihre Hausdecke.
Schnupper schnupper, wer bist denn du?
Doch die Schnecke ist weg im Nu.

- © Monika Minder -




Das Blümchen und der Baum

Ein Blümchen und ein Baum
sie kennen sich kaum,
aber wenn sie sich anschaun
ist es wie ein Traum.

- © Monika Minder -




Wische, wische

Wische, wische sauber
Die Treppe und die Laube.
Wische, wische rein
Die Schuhe bevor du hinein!

- © Monika Minder -




Blumengruss

Ich habe dir gepflückt ein Sträusschen
vor unserm kleinen Häuschen.
Und dass er mir nicht aus den Händen rückt,
habe ich ihn ganz lieb an mein Herz gedrückt.

- © Monika Minder -




Knabber, knabber

Knabber, knabber Mäuschen,
Wer knabbert an mein Häuschen
Sicher ist's ein Kätzchen
Macht gar schräge Frätzchen.
Schnubbert mit dem Näschen
An meinem feinen Käschen.

- © Monika Minder -




Kinderreime von Ringelnatz
____________________________________________________


Der Stein


Ein kleines Steinchen rollt munter
von einem hohen Berg herunter.
Und als es durch den Schnee so rollte,
ward es viel grösser, als es wollte.
Da sprach der Stein mit stolzer Miene:
"Jetzt bin ich eine Schneelawine."
Er riss im Rollen noch ein Haus
und sieben grosse Bäume aus.
Dann rollte er ins Meer hinein.
Und dort versank der kleine Stein.

- Joachim Ringelnatz 1883-1934, deutscher Schriftsteller -




Arm Kräutchen

Ein Sauerampfer auf dem Damm
Stand zwischen Bahngeleisen
Machte vor jedem D-Zug stramm,
Sah viele Menschen reisen

Und stand verstaubt und schluckte Qualm,
Schwindsüchtig und verloren,
Ein armes Kraut, ein schwacher Halm,
Mit Augen, Herz und Ohren.

Sah Züge schwinden, Züge nahn.
Der arme Sauerampfer
Sah Eisenbahn um Eisenbahn,
Sah niemals einen Dampfer.

- Joachim Ringelnatz 1883-1934, deutscher Schriftsteller -




Bekannte und klassische Kinderreime
___________________________________________________


Komm lieber Mai


Komm lieber Mai und mache
die Bäume wieder grün,
und lass uns an dem Bache
die kleinen Veilchen blühn!
Wie möchten wir so gerne
ein Blümchen wieder sehn,
ach, lieber Mai, wie gerne,
einmal spazierengehn.

- Christian Adolf Overbeck 1755-1821, deutscher Dichter -




Backe, backe Kuchen

Backe, backe Kuchen,
Der Bäcker hat gerufen.
Wer will guten Kuchen backen,
der muss haben sieben Sachen,
Eier und Schmalz,
Zucker und Salz,
Milch und Mehl,
Safran macht den Kuchen gehl!
Schieb, schieb in'n Ofen 'nein.

- deutsches Kinderlied, volkstümlich -




Kinderspiel Jammer, Jammer

Jammer, jammer! höret zu
Was ich euch will sagen.
Ich hab verloren meinen Schatz
Mach auf, mach auf den Garten,
Ob ich ihn kann finden,
Und wenn ich ihn gefunden hab,
Fall ich ihm zu Füssen
Um seine Hand zu küssen.
Machet auf das Thor!
Machet auf das Thor!
Ich hab meinen Schatz gefunden.

Ich spann mal grüne Seide
Die grüne Seide war so schön.
Ich spann mal über sieben Jahr,
Die sieben Jahr, die waren um,
Da dreht sich Fräulein Anna um.
Fräulein Anna hat sich umgedreht,
Und das hat sie von mir gelehrt.
Oranjen, Kastanjen,
Appelrose, Rangen (?)
Die Kugel wär so rund, rund, rund,
Der Kreis, der wär so bunt, bunt, bunt.
Ei - ade!
Von Kopp bet an de Knee!

Eck danz miner moder den fidelumfei,
Fidelumfei, min swager.
Wer ist hir in düssen kreis
De mi kann behagen?
Dreih um den ketel,
Un datt schall klingen.
Wer is de allerbeste?
O, Anna is de beste deern,
De fat mi achter in'n kragen
Un kummt se nicht, säo hol eck ehr
Mit tein gesloten wagen.

Eia, in suse
Wo wohnt wol bäcker kruse?
De de schönen plättchen backt.
In de rosmarienstraat.

Süh, do kummt bruder bachus her
Mit den dicken ranzen.
Kann kum komen in de döör
Woll noch mit mi danzen.

- Wilhelm Busch 1832-1908, deutscher Dichter;
aus Ut oler Welt, Volksmärchen, Sagen, Volkslieder und Reime.




Ein kleines Lied

Ein kleines Lied, wie geht's nur an,
Dass man so lieb es haben kann,
Was liegt darin? Erzähle!

Es liegt darin ein wenig Klang,
Ein wenig Wohllaut und Gesang
Und eine ganze Seele.

- Marie von Ebner-Eschenbach 1830-1916, österr. Schriftstellerin -




Märchen

Am Heidehügel geht ein Singen,
Ein leises Singen her und hin,
Da wiegt in einer goldenen Wiege
Ihr Kind die Zwergenkönigin.
Ich denke an das alte Märchen,
Es liegt mein Kopf in deinem Schoss,
Dein Mund singt mir ein Wiegenliedchen,
Und meine Augen werden gross.
Mein Herz, das ist so still und selig,
Ein goldener Traum darüber fliegt,
Es liegt in einer goldnen Wiege,
Die langsam hin und her sich wiegt.

- Hermann Löns 1866-1914, deutscher Schriftsteller -




Backe, backe Kuchen

Backe, backe Kuchen,
Der Bäcker hat gerufen.
Wer will guten Kuchen backen,
der muss haben sieben Sachen,
Eier und Schmalz,
Zucker und Salz,
Milch und Mehl,
Safran macht den Kuchen gehl!
Schieb, schieb in'n Ofen 'nein.

- Volkslied, ca. 1840 -




Rische, Rasche, Rusche

Rische rasche rusche,
Der Hase sitzt im Busche.
Wolln wir mal das Leben wagen?
Wolln wir mal den Hasen jagen?

Rusche rasche rische,
Der Hase sitzt bei Tische.
Siehst du dort im grünen Kohl ihn?
Flink, nun lauf mal hin und hol ihn!

Rische rusche rasche,
Hast ihn in der Tasche?
Was? Er ist ins Feld gegangen?
Ätsch! Kann nicht mal Hasen fangen!

- Gustav Falke 1853-1916, deutscher Schriftsteller -


Weiterer Kinder Reim von Gustav Falke
Der kleine Ritter







Englische Kinderreime
___________________________________________________


London Bridge is falling down


London Bridge is falling down,
Falling down, Falling down.
London Bridge is falling down,
My fair lady.

- Englischer Kinderreim, ca. 1744 -


Der Reim wird von Kindern häufig als Singspiel verwendet, das in
zahlreichen Formen mit zusätzlichen Strophen existiert.
Die häufigste Variante ist, dass zwei Spieler mit den Armen einen
Bogen bilden, während die anderen hindurchschlüpfen müssen.
Der Bogen wird dann gesenkt, um einen der Spieler zu "fangen".

Quelle: London Bridge is... Text und Original Wikipedia




As I was going t St Ives

As I was going to St Ives
I met a man with seven wives
Each wife had seven sacks
Each sack had seven cats
Each cat had seven kits
Kits, cats, sacks, wives
How many were going to St Ives?

- Englischer Kinderreim, Rätselgedicht, ca. 1730 -


Eine freie deutsche Übersetzung lautet:

Ich ging nach St. Ives im Morgengrauen
und traf ’nen Mann mit sieben Frauen.
Jede Frau trug sieben Sack’,
drin sieben Katzen huckepack.
Sieben Kätzchen jede Katze hat.
Kätzchen, Katzen, Säcke, Frauen,
wie viele gingen nach St. Ives im Morgengrauen?


Quelle: Wikipedia




Mehr schöne Kinderreime
___________________________________________________


Die Liebe willst du finden


Die Liebe willst du finden?
So suche sie im Mai,
Da sitzt auf Blütenbäumen
Die wunderholde Fei.
Da flattert allerwegen
Ihr weiches, grünes Haar,
Aus jeder Blume lächelt
Ihr Schelmenaugenpaar.
Doch soll ich gut dir raten,
So bleib ihr lieber fern,
Denn Necken und Betrügen,
Das hat sie gar zu gern.
Sie kost mit dir ein Weilchen
Und lässt dich dann allein,
Sie gibt für kurze Wonne
Dir lange, bange Pein.

- Mia Holm 1845-1912, deutsche Dichterin -



Reime gibt es auch auf folgenden Seiten:
Ringelnatz Kindergedichte
Kindergedichte




Kinderreime sind wichtig

Im Kindergarten und der Grundschule, vor allem im ersten Schuljahr,
macht Rechtschreibeunterricht noch keinen Sinn. Kinder müssen
vor allem zuerst die verschiedenen Farben der Sprachlaute und
den natürlichen Sprachrhythmus erleben. Dies können sie am
besten in Reimen, Versen und Liedern.

Am meisten Spass machen Kinderreime, wenn man sie gemeinsam
lernt. Zusammen lesen und aufsagen nimmt die Angst und erhöht
das Interesse am Lernen. Mit Kinderreimen erreichen Sie die Kids
am besten. Sie wecken ihre Aufmerksamkeit und ihre Freude am
Rhythmus.

Beim Reimen und Gedichte aufsagen, machen Kinder einfach gerne
mit. Wenn diese auch noch farblich illustriert sind oder mit Klatschen
aufgesagt und gelernt werden, macht es doppelt Spass.







Gute Link-Tipps

Kinderreime
Interessantes für Kinder rund um das Thema Sprache.
Abzählreime, Fingerspiele, Bewegungspiele, Schlaflieder,
Zungenbrecher, Kniereiter und vieles mehr.

Schweizer Kinderreime
Einige sehr schöne Reime auf Schweizerdeutsch mit deutscher
Übersetzung.

Kindergedichte in Reimform
Eine Auswahl schöner und lustiger Kindergedichte, Reime und
Verse von bekannten und unbekannten Autoren.

Zum Reimen schön
Ein Jahr in Gedichten gibt es in Buchform oder auf der Internetseite
der Herausgeber. Ausgewählt und passend zur Jahreszeit
geordnete Gedichte von Petra Gellinger und Hans-Peter Kraus.




Unterricht - Lernen - Wissen

Kinderreim
Der Artikel auf Wikipedia mit einer Liste von Kinderreimen.

Drei Chinesen mit dem Kontrabass
Ein Artikel, der sich mit diesem Kinderlied befasst.

Abzählreim
Traditionelle Abzählreime und ihr Verbreitungsgebiet.

Erzählen für Kinder
Barbare Helbling spricht über die kindliche Lebenswelt in den
Lesebüchern der Schweiz. Mit Reimbeispielen aus der Fibel
von Ernst Schneider.

Rassistische Reime bilden Klisches
Artikel zum Thema auf teachpapers.de




Bücher- und Geschenk-Tipps

Ri, ra, rutsch! Meine liebsten Kinderreime






Hoppe, hoppe, Reiter: Kinderverse.
Vierfarbiges Pappbilderbuch







Lieder, Reime, Fingerspiele







Mehr Kinderreime
____________________________________________________



Wintergedichte Fabeln Gedichte Kindergeburtstag
Kinderverse Kurze Kindergedichte Kinder Reime
Kinder-Lyrik Kinder-Sprüche Lustige Kindergedichte
Frühlingsgedichte Herbstgedichte Kindergedichte
Weihnachtsgedichte Sommergedichte Ostergedichte
Ringelnatz Minder Kinder Gedichte Muttertag
Juni Gedichte Waldgedichte




nach oben